Unbenannt-3
TeenPreneurs Innovation Bootcamp Logo

12. bis 16. Juli 2021 im eduLAB™ Basel

TeenPreneurs Swoosh
Jetzt anmelden!

Löse ein reales Problem zu einem Nachhaltigkeitsthema und pitche deine Geschäftsidee vor einer Jury.

Du lernst komplexe Probleme zu erkennen, innovative Geschäftsideen zu entwickeln und diese in echten Prototypen umzusetzen.
Ausserdem erhältst du die Gelegenheit, von unseren erfahrenen Coaches und von Startups aus dem Nachhaltigkeitsbereich gefördert und bei der Entwicklung und Umsetzung deiner Idee unterstützt zu werden.

Jetzt anmelden!

Wann?

Das TeenPreneurs Innovation Bootcamp findet vom 12. bis 16. Juli 2021 als Ferienangebot statt.
Montag bis Donnerstag: 10-17 Uhr
Freitag: 10-13 Uhr.

Wer?

Jugendliche zwischen 15 und 19 Jahren, die in die faszinierende Welt der Startups und Jungunternehmen eintauchen wollen.

Wo?

Das TeenPreneurs Innovation Bootcamp findet im eduLAB™ Basel statt. Die Abschlusspräsentation am Freitag wird im Impact Hub Basel durchgeführt.

Wie viel?

Das Ferienangebot ist kostenlos.
Um eine Verbindlichkeit zu schaffen, verlangen wir bei unbegründetem Nichterscheinen eine Ausfallentschädigung von 200 Franken.

Ziel

Du lernst komplexe Probleme zu erkennen, innovative Geschäftsideen zu identifizieren und einzuschätzen und Prototypen zu bauen. Außerdem erhältst du mit deinem Team die Gelegenheit von erfolgreichen Digitalunternehmen über die Workshopwoche hinaus gefördert und bei der Weiterentwicklung und Implementierung eurer App unterstützt zu werden.

Die Coaches des TeenPreneurs Innovation Bootcamp

Florian Baumgartner

  • Co-Founder Creative Kids
  • Gründer Spark and Spice GmbH
  • Co-Founder Swiss Design Camp
  • Moderator am Mobiliar Forum
  • Co-Founder pliik.io
  • Co-Founder Crowdinnovation AG
  • Partner & Creative Director Vetica Group AG
  • Volkswagen Konzernforschung und Design
  • Diplom als Industrial Designer an der FHNW

Maria-Elisa Schrade

  • eduLAB™ Coach am eduLAB™ Basel
  • Certificate Basic und Advanced Track Design Thinking am Hasso Plattner Institut
  • Freie Journalistin
  • Master of Arts Cultural Sciences an der Humboldt-Universität in Berlin
  • Comparative Literature & Cultural and Social Anthropology an der Freien Universität Berlin

Adrian Anthamatten

  • Partner bei Creative Kids
  • Schneesport Enthusiast & Social Media Manager an der Schweizer Skischule Saas-Fee
  • Ski Coach bei SkiValais
  • Product Manager Security Products bei der Swisscom
  • Innovation Scout & Intrapreneur Evangelist bei der Mobiliar
  • Master in Entrepreneurship an der Universität Liechtenstein
  • Bachelor International Management & Economics an der Hochschule Luzern

Mögliche Themen

Mit der Mission, bewussten Verbrauchern eine nachhaltige und erschwingliche Möglichkeit zu bieten, um mit Freude Mode zu tragen, haben wir SHAREaLOOK 2019 in der Schweiz gegründet. Unsere Gründerinnen möchten eine Modebranche nach dem Modell der Kreislaufwirtschaft ermöglichen. Hierbei fokussieren wir uns zunächst darauf, Kleidung möglichst lange am Leben zu erhalten. Endverbraucher können sich via SHAREaLOOK gegenseitig Bekleidung verleihen und ausleihen. Mit einem vielseitigen internationalen Team aus Techies und kreativen Köpfen stellen wir uns jeder Herausforderung. Schritt für Schritt helfen wir beim Kreieren einer zirkulären Modeindustrie.
Mit freundlicher Unterstützung durch Pia-Maria Laux von SHAREaLOOK.

Unser Lebensstil verbraucht mehr Ressourcen und produziert mehr Schadstoffe wie CO2, als unsere Erde verkraften kann. Folgen davon sind u.a. der Klimawandel, welcher substanziell die Zukunft von Umwelt und Gesellschaft bedroht.
Viele Menschen wollen persönlich aktiv werden und ihren Lebensstil für eine nachhaltigere Zukunft ändern. Jedoch ist dies in der Umsetzung gar nicht so einfach. Wo gilt es anzufangen? Wo kann man am meisten bewirken? Wie geht man am besten vor?
enerjoy schafft durch Tracking der alltäglichen Handlungen Transparenz zum eigenen CO2-Footprint und zeigt dank intelligenten Algorithmen auf, wie dieser persönlich am besten reduziert werden kann. Durch spielerische Elemente, frischen Content und der Organisation einer Community sorgen wir für regelmässige Inspiration und Motivation
Mit freundlicher Unterstützung durch Joel Baumgartner von enerjoy.

Help’n’Trade ist ein Technologie-Startup, das die nächste Generation von Marktplatz-Anwendungen für kleine lokale Unternehmen und Verbraucher entwickelt. Auf Help’n’Trade können Geschäftsinhaber mit wenigen Klicks lokale E-Shops eröffnen, an einem ausgewählten Standort auffindbar werden und ihre Dienstleistungen direkt an Kunden verkaufen. Auf der anderen Seite hast Du als Verbraucher die Wahl, eine Dienstleistung von einem professionellen Dienstleister zu erwerben, oder Du bittest Deinen Nachbarn um Hilfe und tauschst dabei Fähigkeiten, Waren und Dienstleistungen aus. Help’n’Trade, der Marktplatz für “alles Lokale”, hilft der lokalen Wirtschaft, stärkt lokale Gemeinschaften, und hilft der Umwelt durch die Reduzierung von C02-Emissionen.
Mit freundlicher Unterstützung durch Stefan Kuruc von Help’n’Trade.

Unser Ziel ist es, in jedem Restaurant und auf jedem Lebensmittelmarkt eine nachhaltige Auswahl an Lebensmitteln anzubieten. Um dies zu erreichen, bauen wir die nächste Generation von Lösungen und Dienstleistungen für die Lebensmitteldienstleistungsindustrie auf. Wir optimieren Ihr Unternehmen im Lebensmittelbereich und stellen die Wertschöpfung für heute und morgen sicher.
Unser Ziel ist es, allen Menschen den Zugang zu klimafreundlichen Lebensmitteln zu ermöglichen. Für Einzelpersonen und Organisationen präsentiert Eaternity Lösungen zur Verringerung Ihrer lebensmittelbedingten Umweltbelastung. Das Ergebnis: Die globalen Emissionen werden durch einfache und wohlschmeckende Massnahmen reduziert – langfristig.
Eaternity ist überzeugt, dass wir klimaschädigende Treibhausgase bis um die Hälfte reduzieren können. Das bedeutet, dass jede Person 1 Tonne CO2 pro Jahr einspart. Verglichen werden kann das mit einer Autofahrt vom Nord Kap in Norwegen bis nach Lissabon in Portugal.
Mit freundlicher Unterstützung durch Manuel Klarmann von Eaternity.

Hast du Fragen?
Dann melde dich ungeniert!

Kontakt aufnehmen