5. Juli 2021

Academy – Agile Schulführung

Agile, selbstorganisierte Organisationsstrukturen im schulischen Kontext

Organisationsstrukturen im Bildungswesen sind generell eher auf Stabilität und weniger auf Flexibilität ausgerichtet. Diese Ausgangslage erschwert es Schulen, sich an die Dynamik und an aktuelle Herausforderungen aus dem digitalen Wandel und der Gesellschaft anzupassen. 

Um komplexe Herausforderungen zu lösen, bedarf es einer wandlungsfähigen und lebendigen Organisation, die Transformationsprozesse anleitet und Weiterentwicklungen initiiert. Die agile Schulführung steckt dafür den inhaltlichen Rahmen ab, in dem sich das Lehrerkollegium autonom und selbstorganisiert bewegt. 

Dabei geht es um die Förderung einer flexiblen, partizipativen und vor allem menschenzentrierten Organisationskultur, die dem Kollegium ermöglicht Veränderungen aktiv mitzugestalten und sich eigenverantwortlich mit ihren individuellen Fähigkeiten einzubringen. Gleichzeitig definiert die Organisation einen transparenten Prozess, wie das Team mit einer hohen Selbstverantwortlichkeit und Verbindlichkeit zusammenarbeitet.

Agile Schulführung ist ein Organisationskonzept, das Lehrkräften und Schulen Gestaltungsräume ermöglicht, ohne den Blick auf das grosse Ganze zu verlieren.

Weitere Informationen zum Academy Weiterbildungsformat Agile Schulführung im Basiskurs findest du im Link weiter unten. Wir freuen uns dich und dein Team/Kollegium schon bald bei uns im eduLAB Basel begrüssen zu dürfen.

Zum Format